Aus vollem Herzen leben I Upasana- das gute Gefühl I 05.05.2018

YogaWorkshop mit Jacqueline

Hören wir das Singen der Vögel, riechen wir eine aufgeblühte Blume oder feuchtes Gras, betrachten wir die untergehende Sonne am Horizont, öffnet es uns das Herz. Treffen wir nach langer Zeit einen Menschen, den wir mögen, wird es uns warm ums Herz.

Im Yoga nennen wir dieses gute Gefühl „upasana“, der Moment, wenn es in uns ganz friedlich, ruhig und leicht wird. Der Moment, in dem wir uns mit uns selbst gut fühlen.

An diesem Tag geht es darum herauszufinden: Was belastet mein emotionales Herz? Was belastet mein spirituelles Herz? Was hilft mir Knoten zu erkennen und zu lösen? Was gibt mir ein gutes Gefühl? Was hindert mich daran ein gutes Gefühl zu halten? Wie kann ich Wohlgefühl in meinem Alltag etablieren? Was tut meinem organischen Herzen gut? Was tut meinem emotionalen Herzen gut ? Und was tut meinem spirituellen Herzen gut?

Das Konzept der Vayus und der Chakren können hier eine Hilfe sein. Die Körperübungen (Asanas) dienen dafür herauszufinden wo meine Grenzen liegen und wie ich mit meinem Körper und mir selbst umgehe. Der Atem begleitet das Üben, hilft wach und aufmerksam zu bleiben. In der Meditation gehen wir in die Tiefe, dorthin wo der Schatz, die eigene Wahrheit verborgen liegt. Mudras und Bandhas vertiefen das Üben. Mantras unterstützen hierbei mit ihrer heilenden Wirkung.

„So wie das Gefühl ist, (so wie du dich fühlst), so siehst du die Welt.“ (E. Bärr)

Der Workshop ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet, die ihre Praxis vertiefen möchten.

Wann  05.05. von  10:00 bis 15:00 
Wo Jiothy Yoga-Haus | Pruchten
Gebühr 59,00 Euro  Obst, Tee

 


Anmeldung
Telefon: 016091483144

e-mail
Downloads
Anmeldeformular

Beschreibung/Flyer